Windsurfen lernen in unseren Windsurfkursen für Anfänger und Kinder auf Rügen

Das Surfen mit Brett und Segel in der Hand ist nach wie vor eine der beliebtesten Sportarten für die ganze Familie und ist im Urlaub ein idealer Einstieg um das erste mal mit dem Wind über das Wasser zu gleiten.

Windsurfen lernen an den schönsten Spots auf Rügen

Das Surfen mit Brett und Segel in der Hand ist nach wie vor eine der beliebtesten Sportarten für die ganze Familie und ist im Urlaub ein idealer Einstieg um das erste mal mit dem Wind über das Wasser zu gleiten. Gerade für Kinder und Jugendliche ermöglicht das Windsurfen einen schnellen und sicheren Start in den Wassersport. Unsere Schule direkt am Spot und im sicheren großen Stehrevier ist auch von den nahgelegenen Ostseebäder Sellin, Baabe und Göhren schnell zu erreichen. Und während die Kinder auf dem Wasser die ersten Erfahrungen sammeln, können es sich die Eltern direkt vor der Schule gemütlich machen.

Theorieteil des Windsurfkurses

Windsurfkurse für Anfänger

In unserer Station direkt am Strand bieten wir Windsurfkurse für alle Altersgruppen an. Neues Material, kleine Gruppen und das windsichere Revier in Thiessow schaffen schnell Erfolgserlebnisse.

Der Kurs kann mit dem international anerkannte VDWS Grundschein im Windsurfen abgeschlossen werden

Windsurfkurs auf Rügen

Zuerst der theoretische Teil

Unsere lizensierten Trainer gehen individuell auf Eure Bedürfnisse ein. Nach theoretischer Einweisung und Materialkunde geht es mit Brett und Segel ins kühle Nass. Dann heißt es unter Anleitung im sicheren Stehrevier üben, üben üben. Unsere erfahrenen Lehrer sind immer in der Nähe und geben wertvolle Tipps.

Windsurfen lernen auf Rügen

Das erwartet dich nach deinem Windsurfkurs

Nach den Kursen ist es täglich möglich auch unter Aufsicht in unserem Revier vor der Schule Windsurfen zu gehen. Wir beraten zur richtigen Auswahl des Materials und geben Euch noch den ein anderen hilfreichen Tipp. So können die im Kurs erlernten Inhalte weiter gefestigt und ausgebaut werden.

Windsurfkurse für Kinder

Auch die Kleinsten können ab einem Körpergewicht von ca. 25 kg spielerisch in unseren Kinderkursen mit einer speziellen Kidsrausrüstung das Windsurfen erlernen. Das große Stehrevier und unsere professionell ausgebildeten Instruktoren bieten Eltern und Kindern dabei die nötige Sicherheit. In kleinen Gruppen werden die Kids spielerisch an die ersten Erfahrungen im Wasser, das Material und die ersten Meter auf dem Brett mit Segel in der Hand herangeführt.

Unsere Kidskurse bieten wir für Kinder im Alter von 8 bis 15 Jahre an. Damit der Spaß im Wasser garantiert ist und keiner frieren muss, kleiden wir unsere Schüler in die aktuellen und warmen Halbtrockenanzüge "Capture" von ION in 5,5 mm ein. (Neoprengrößen 128-164/176 vor Ort).

Du möchtest Windsurfen lernen?

Dann bist du bei uns genau richtig! In kleinen Schülergruppen garantieren wir Dir nicht nur Spaß, sondern auch schnellen Lernerfolg. Buche deinen Windsurfkurs in wenigen Schritten.

Was Kursteilnehmer über uns sagen

Kann jeder Windsurfen lernen?

Grundsätzlich kann jeder Windsurfen lernen. Gewisse körperliche Vorraussetzungen können den Einstieg jedoch erleichtern. Was wir auch häufig gefragt werden, findest du hier:

Wieviel Wind braucht man zum Windsurfen?

Anfänger sollten sich von starken Wellen und den Strömungen fließender Gewässer fernhalten. Windsurfen kann man ab einer Windstärke von etwa 5-6 Knoten.

Wie lang ist ein Windsurfbrett?

Von einem Longboard ist die Rede, wenn die Länge 2,5m überschreitet. Kürzere Surfbretter werden als Shortboard bezeichnet.

Was ist ein Rigg beim Windsurfen?

Das Rigg besteht aus einem biegefähigen Mast, einem Gabelbaum zum Festhalten, dem Segel und ist mit dem Surfbrett verbunden.